Zum Hauptinhalt springen

Tiefeninhalation – boso medisol hilft durchzuatmen

Der heilende Vorgang der Tiefeninhalation, das Einatmen gasförmiger Wirkstoffe oder Aerosol, wird zur Behandlung von Atemwegserkrankungen eingesetzt. boso medisol sorgt hierbei für eine aktive Verneblung, die das Inhalieren noch effektiver macht. Je nach Gerätetyp können verschiedene Tröpfchengrößen erzeugt werden. Die Größe der Wassertröpfchen entscheidet darüber wie tief diese in die Atemwege gelangen, von sehr kleinen Tröpfchen werden auch die Bronchiolen erreicht.

Damit Ihre Inhalation auch hilft wieder gut atmen zu können,
vertrauen Sie der Tiefeninhalation aus dem Hause boso.

Als Inhalation oder Inhalieren (lat. Inhalare = anhauchen) wird das Einatmen gasförmiger Wirkstoffe oder Aerosol (Gemisch von festen und/oder flüssigen Schwebeteilchen und Luft) Bezeichnet.
Die häufigsten Einsatzgebiete in der Medizienfinden sich in der Behandlung von Atemwegserkrankungen wie:

  • Erkältungen
  • Nebenhöhlenentzündungen
  • Bronchitis.

Es gibt zum einen die Dampfinhalation:
Hier wird Wasser erhitzt und der entstehende Wasserdampf eingeatmet. Partikelgröße größer als 15 Mikrometer, nur für die oberen Atemwege.

Es gibt zum anderen die Pulverinhalation:
Pulverförmige Inhalate werden hier mit einem Pulver-Inhalator verabreicht und eingeatmet.

Zur Anwendung von Medikamenten fragen Sie stets Ihre Ärztin/Ihren Arzt. Ihre Ärtzin/Ihr Arzt kennt Ihre Diagnose und wählt die für Sie richtigen Medikamente und Dosierung aus. Ihre Apotheke wird Sie bei Fragen zu Medikamenten gerne beraten.

Eine Inhalation mit ätherischen Ölen ist mit dem boso medisol compact und boso medisol comfort möglich. Der Einsatz von ätherischen Ölen bei der Inhalation sollte jedoch nur nach Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt erfolgen.

Es sollte 3x pro Tag ca. 10-20 Minuten inhaliert werden.

Im Inhalator bleibt auf Grund der Technik immer eine Inhalationslösung zurück.

Die boso medisol Inhalatoren könnten grundsätzlich von mehreren Patienten verwendet werden. Nach den gültigen Hygienerichtlinien ist dies aber nur erlaubt, wenn der Inhalator zusätzlich sterilisiert wird. boso empfiehlt aus hygienischen Gründen, dass jede Person mit einem eigenen Gerät inhaliert.

Hierfür kann es mehrere Gründe geben:

- Der Austauschfilter fehlt
- Der Austauschfilter ist verstopft und sollte gereinigt werden (Auskochen kann hier helfen)
- Der Luftschlauch sitzt nicht fest am Gerät, oder am Zerstäuber
- Zu wenig Inhalationslösung im Zerstäuber

Es ist möglich, dass sich geringe Mengen an Kondenzflüssigkeit auf Grund von Temperaturschwankungen, oder Luftfeuchtigkeit niederschlagen. Nach jeder Inhalation sollte der Luftschlauch von der Maske entfernt und das Gerät noch einmal kurz eingeschaltet werden. Danach den Luftschlauch vom Gerät abziehen und trocknen lassen.

 

Zerstäuber, Luftschlauch und Austauschfilter sind Verschleißteile. Um eine konstante Qualität der Therapie zu gewährleisten, sollten diese Teile einmal pro Jahr erneuert werden. Hierfür bietet boso die praktischen Zubehör-Sets (Yearpacks) an.

Nach jeder einzelnen Anwendung müssen die Zuberhöhteile gereinigt werden (siehe Gebrauchsanleitung des jeweiligen Gerätes).

Das Mundstück des PEAK FLOW METER kann mit warmen Leitungswasser und etwas Spülmittel gereinigt werden. Nicht möglich ist eine Reinigung in der Geschirrspülmaschine oder ein Auskochen.

Beim Spülvorgang erfolgt nur eine Reinigung. Eine Keimreduzierung erfolgt erst bei der Desinfektion durch Auskochen. Beachten Sie hierzu unsere Hinweise in der Gebrauchsanleitung.

Nach maximal 200 Betriebsstunden oder mindestens einmal pro Jahr. Überprüfen Sie den Austauschfilter regelmäßig auf Verschmutzung und ersetzen Sie diesen gegebenenfalls früher.

Auf unsere Inhalationsgeräte boso medisol compact und boso medisol comfort geben wir eine Herstellergarantie von 5 Jahren ab Kaufdatum. Zubehörteile, Yearpacks bzw. Verschleißteile sind hiervon ausgeschlossen.

Die Geräte boso medisol compact und boso medisol comfort senden Sie bitte an folgende Adresse:

Bosch + Sohn GmbH u. Co. KG
Kundenservice und Reparatur
Bahnhofstraße 64 | D-72417 Jungingen
T + 49 (0) 74 77 92 75 - 0
F + 49 (0) 74 77 10 21
E service@boso.de